030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

21. September 2020

So sichern Sie Ihr Depot mit einem Short-Zertifikat ab

Wenn ich am Markt Gefahr in Verzug sehe, ergreife ich bereits seit Jahren immer die gleichen Maßnahmen. Zunächst senke ich die Aktienquote in meinen Depots ab, um Kapital aus dem Feuer zu nehmen bzw. das generelle Risiko auf der Ebene des Gesamtdepots abzusenken. Entsprechende Maßnahmen haben wir bereits eingeleitet und sind deshalb im NextGeneration-Depot nur zu 80 % investiert. Im Dividendendepot ist die Investitionsquote sogar noch geringer.  

Im zweiten Schritt sichere ich schließlich das Depot aktiv ab. Was meinen Börsianer mit aktiver Absicherung? Hier erwerben Sie Wertpapiere, die von fallenden Kursen profitieren. Dadurch puffern Sie Buchverluste in den Aktienpositionen ab und glätten in schwierigen Marktphasen die Wertentwicklung Ihres Depots. Noch ein angenehmer Nebeneffekt: Zieht dann die Börse wieder an, verfügen Sie einfach über mehr Pulver im Depot, um von den vergünstigten Einstiegskursen am Ende der Korrektur zu profitieren.

Die Kurzempfehlung: Ich kaufe für das NextGeneration-Depot ein zweifach gehebeltes Short-Zertifikat gegen den US-Index NASDAQ 100. Die Wertpapierkennnummer lautet: SB296T. Emittent dieses Zertifikates ist die französische Société Générale. Ihre Bonität ist vorbildlich und liegt bei allen gängigen Rating-Agenturen im besten Bereich (Investment Grade). Das Short-Zertifikat ist endlos und kann daher in der Praxis nicht wertlos verfallen. Zuletzt kostete ein Zertifikat rund 8,30 Euro. Sie handeln dieses Wertpapier wie eine ganz gewöhnliche Aktie entweder im Direkthandel Ihrer Depotbank oder an den Börsen Frankfurt oder Stuttgart. Hier sorgt die Bank regelmäßig für faire An- und Verkaufskurse.

Die Gretchenfrage: Wie viele Stücke dieses Zertifikats soll ich kaufen? Einige Rechenbeispiele: Sie halten gegenwärtig offensive Wachstumsaktien im Wert von 10.000 Euro in Ihrem Depot. Nun kaufen Sie das Short-Zertifikat für 1.000 Euro. Aufgrund des zweifachen Hebels sichern Sie damit Aktienpositionen im Wert von 2.000 Euro ab. Kaufen Sie nun Zertifikate für 2.000 Euro, schützen Sie damit analog Aktienpositionen im Wert von 4.000 Euro und kämen damit auf einen Absicherungsgrad in Höhe von 40 %.

Ich werde das Short-Zertifikat wie alle meine Empfehlungen mit 10 % des NextGeneration-Depots gewichten. Nebenstehend finden Sie alle relevanten Daten, die Sie für den Kauf dieses Wertpapiers benötigen.

Ihnen ist der Umgang mit Short-Zertifikaten noch nicht ganz vertraut. Noch in dieser Woche liefere ich Ihnen zum Thema Shorts und Depotabsicherung weitere Informationen, damit auch Sie künftig Ihr Depot bei Gefahr im Verzug optimal schützen.

 

So kaufen Sie diese Empfehlung:

WKN / ISIN:                    SB296T / DE000SB296T2

Börsenplatz:                  Frankfurt

Limit:                               billigst

Gewichtung:                   10 %

Depot:                             NextGeneration

SG Short x2 auf NASDAQ 100

WKN: SB296T

1-Jahres-Chart NASDAQ 100 Future

So kaufen Sie diese Empfehlung:

WKN / ISIN:                    SB296T / DE000SB296T2

Börsenplatz:                  Frankfurt

Limit:                               billigst

Gewichtung:                   10 %

Depot:                             NextGeneration

Cookie-Einstellungen