030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

03. August 2020

Sensation: Apple pulverisiert Markterwartung in der Corona-Krise

Ausgerechnet in der Corona-Krise gelingt Apple ein absolutes Rekordquartal. Obwohl die Apple-Niederlassungen in Europa und Nordamerika virusbedingt zeitweise geschlossen waren, erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 59,7 Milliarden USD und hat damit die Markterwartungen um über 15 % übertroffen. Der Gewinn pro Aktie legte um fast 25 % auf 2,58 USD zu. Dabei war das US-Unternehmen in allen Sparten nahezu gleichermaßen erfolgreich.

Selbst im gesättigten Smartphone-Markt steigerte man gegen den Trend den Absatz. Und hier dürfte nun die bevorstehende Einführung (September/Oktober) des ersten 5G-fähigen iPhone (12) dem Absatz neue Impulse geben. Dabei emanzipiert sich das US-Unternehmen zunehmend von seinem Flaggschiff-Smartphone. So wuchs die Internet- und Servicesparte im abgelaufenen Quartal erneut überdurchschnittlich (+17,8 %) und entwickelt sich damit zunehmend zum Wachstumsmotor im Unternehmen.

Beachten Sie bitte, dass das Unternehmen nächstens einen Aktiensplit von 1 zu 4 durchführen wird. Damit erhalten Sie für jede Apple-Aktie drei weitere Papiere. Der Kurs wird sich dadurch entsprechend ermäßigen. Diese optische Verbilligung dürfte die Apple-Aktie zumindest kurzfristig zusätzlich anschieben.  

Wir bleiben bei diesen Quartalszahlen natürlich investiert und setzen darauf, dass der Trend auch künftig halten wird.

Empfehlung: halten

Cookie-Einstellungen