030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

02. November 2020

Berlin legt Milliardenprogramm für Autozulieferer auf – Elring-Aktien erneut gefragt

Das Bundeswirtschaftsministerium hat heute in Eckpunkten ein umfassendes Förderprogramms für die deutschen Autozulieferer vorgelegt. Danach wird man den Modernisierungsprozess der Branche bis 2024 mit rund 2 Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt unterstützen.

Folgende Aspekte der Automobilität stehen im Vordergrund:

– Autonomes Fahren

– alternative Antriebstechnologien wie etwa E-Motoren

– Auto als Smartphone auf vier Rädern (Digitalisierung)

Absehbar wird der schwäbische Autozulieferer ElringKlinger von diesem Förderprogramm umfassend profitieren. Das Unternehmen befindet sich in einem Transformationsprozess und setzt dabei in besonderem Maße auf die E-Mobilität (Wasserstoff und Lithium-Systeme). Dabei darf man mit zusätzlicher Unterstützung der EU rechnen, die ebenfalls gezielt ausgesuchte Wasserstoff-Projekte mit erheblichen Mitteln fördert.

Wir halten an der Aktie der ElringKlinger unverändert fest.

Empfehlung: halten

Cookie-Einstellungen