030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

28. April 2021

Insider fassen millionenschwer bei Encavis zu –
Investoren ziehen nach

Vor rund einer Woche haben zwei Aufsichtsräte der Encavis Aktien des Stromanlagenbetreibers gekauft. Dabei waren die beiden Insider nicht geizig, sondern orderten Stücke im Gegenwert von über 6 Millionen Euro. Dafür bezahlte man pro Aktie im Durchschnitt knapp 16 Euro.

Solche Insider-Transaktionen sprechen für das Vertrauen des Führungspersonals in das eigene Unternehmen und finden deshalb am Markt regelmäßig Beachtung. Folglich folgten diverse Investoren dem Vorbild und deckten sich ebenfalls in der Aktie des Stromerzeugers ein. Per saldo verbesserte sich die Aktie auf Wochensicht um rund 8 %.

Beachten Sie bitte, dass das Unternehmen am 27. Mai die digitale Hauptversammlung abhalten wird. Die Aktionäre werden voraussichtlich eine Dividende in Höhe von 0,28 Euro je Aktie beschließen.  Dabei haben wir die Möglichkeit, diese Dividende konventionell in bar oder in Form neuer Aktien zu beziehen. Hier werde ich Sie noch entsprechend informieren, sobald die Details der Dividendenrunde bekannt sind.  

Ich bestätige meine Kaufempfehlung für die Aktie der Encavis. Fassen Sie zu Kursen bis 16,90 Euro zu, sofern Sie noch nicht in der GreenTech-Aktie engagiert sind.

Empfehlung: kaufen bis 16,90 EUR

Börsenplatz: Xetra