030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

23. März 2020

Encavis meldet Rekordgewinn und hebt die Dividende an

Der norddeutsche Betreiber von Windparks und Solarkraftwerken Encavis meldete gestern bestes Zahlenwerk. So weitete man den Jahresumsatz um 10 % auf 248,8 Millionen Euro aus. Das operative Ergebnis steigerte Encavis um 39 % auf 0,43 Euro je Aktie. Damit schaffte das Unternehmen einmal mehr neue historische Rekordwerte sowohl beim Umsatz wie auch beim Gewinn. Deshalb wird die Unternehmensführung auch die Dividende um 8 % auf 0,26 Euro je Aktien anheben.

Unklar ist allerdings, wann wir diese Dividende einstreichen werden, da die Unternehmensführung die ursprünglich für Mitte Mai geplante Hauptversammlung verschieben wird. Ein neuer Termin für das Ereignis wurde noch nicht genannt.

Für die Neubörsianer unter Ihnen: Nach dem deutschen Aktienrecht schlägt der Vorstand die Dividende vor und die Hauptversammlung beschließt sie dann. Damit gilt: Da wo keine Hauptversammlung, da auch keine Dividende. Gleichwohl ist die Dividende für uns nicht in Gefahr, da die Zahlung nachgeholt wird.  Mehr zu dieser Thematik lesen Sie nächste Woche in der bevorstehenden Hauptausgabe des RENDITE TELEGRAMM. Dann werde ich auch in einem Abwasch die entsprechenden Bestimmungen des US-Rechts darstellen.

Ausblick: Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen mit weiterem Wachstum, auch wenn sich die Dynamik der Wachstumskurve etwas abflachen wird. Dabei betonte die Unternehmensführung in einer Pressemitteilung, dass das Geschäftsmodell der Encavis von der Corona-Pandemie nicht betroffen ist. In der Branche gilt: Windräder kennen keinen Virus und auch keine Quarantäne.

Gleichwohl konnte sich die Aktie in den letzten Wochen der allgemeinen Marktpanik nicht entziehen. Ich sehe die Kursrückgänge allerdings recht gelassen. Der Titel dürfte besonders in der frühen Erholungsphase, wenn noch gewisse Unsicherheit im Markt ist, ganz erheblich profitieren. Halten Sie an der Aktie fest.

Empfehlung: halten