030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

17. April 2020

Encavis hält virtuelle Hauptversammlung ab und erhöht Dividende

Zuletzt hat der deutsche Gesetzgeber den Weg freigemacht für die sog. virtuellen Hauptversammlungen. Damit ist die physische Präsenz der Aktionäre für die ordnungsgemäße Abhaltung einer Hauptversammlung nicht mehr zwingend erforderlich.

Als eines der ersten deutschen Unternehmen greift nun Encavis auf diese neue Möglichkeit zurück und wird deshalb die Aktionärsversammlung wie geplant am 13. Mai abhalten. Zur Info: Die ordnungsgemäße Abhaltung der Hauptversammlung ist in Deutschland, aber auch in Österreich oder der Schweiz eine wichtige Voraussetzung für die anschließende Auszahlung der Dividende.

Dabei wird der Betreiber von Wind- und Sonnenkraftanlagen die Dividende leicht von 0,24 auf 0,26 Euro je Aktie aufstocken. Die Unternehmensführung plant bis 2021 die Dividende auf 0,30 Euro je Aktie anzuheben. In der Folge zog die Encavis-Aktie wieder einmal mächtig an und verteuerte sich auf Wochensicht um über 8 %. Unter dem Strich hat der Nebenwert die Corona-Korrektur völlig unbeschadet überstanden. Tatsächlich notiert die Aktie derzeit nur wenige Euro-Cent unter ihrem letzten Rekordhoch von 11,68 Euro. Zwar setzte die Aktie im März scharf zurück. Diesen Rücksetzer holte der Titel allerdings wieder rasch auf. Vergleichen Sie hierzu bitte auch den Chart!

Beachten Sie bitte: Encavis wird uns Mitte Mai eine sog. Wahldividende anbieten. Danach können wir frei wählen, ob wir die Dividende konventionell in bar oder in Form neuer Aktien beziehen möchten. Viele Investoren schätzen solche Dividendenprogramme, weil sie damit die Position ohne eigene Mittel weiter aufstocken können. Hier werde ich Sie beizeiten noch konkret informieren.

Die Dividendenjäger sind bekanntlich zuletzt nicht auf ihre Kosten gekommen, da die Unternehmen in der Regel ihre Hauptversammlungen verschoben haben. Beispiel Deutsche Post: Hier müssen wir wohl noch einige Wochen auf die Dividende warten. Das Unternehmen nannte bisher noch keinen neuen Termin für die ursprünglich für Mitte Mai angesetzte Hauptversammlung.

Encavis ist hier eine wohltuende Ausnahme und sorgt dafür, dass Sie Ihr Geld fristgerecht erhalten werden. Dieses Beispiel darf Schule machen. Ich rate Ihnen, weiterhin an der starken Aktie festzuhalten.

Empfehlung: halten

Cookie-Einstellungen