030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

05. Oktober 2020

Ford-Anleihe jetzt wieder ein klarer Kauf

Es verdichten sich die Anzeichen, dass der US-Autobauer die Auswirkungen der Corona-Pandemie allmählich abschütteln kann. So meldete das Unternehmen aus Detroit einen satten Absatzzuwachs für das letzte Quartal. Insgesamt rollten ungefähr 551.000 Einheiten für den US-Markt von den Ford-Bändern und damit 27 % mehr als zum Vorquartal.

Das Niveau des Vorjahreszeitraums hat der Autobauer allerdings noch nicht ganz. Hier fehlen noch 5 %, die Ford dann wohl im laufenden Quartal holen wird. Erfreulich zudem, Ford zeigte der Konkurrenz aus Nordamerika und Europa den Auspuff. So liegen Unternehmen wie FiatChrysler oder General Motors noch rund 10 % unter ihren Vorjahreszahlen.

Ich empfehle die Ford-Anleihe des Dividendendepots nun wieder zum Kauf, sofern Sie bislang noch nicht investiert sind. Kaufen Sie die Anleihe über Frankfurt oder München zu Kursen bis 100 %. Beachten Sie bitte, dass diese Anleihe mit einer Stückelung von 2.000 US-Dollar gehandelt wird. Sie müssen also mindestens 2.000 US-Dollar oder ein Vielfaches davon investieren.  

Die Konditionen der Anleihe: Hier holen Sie sich aktuell eine quasi garantierte laufende Verzinsung von 4,6 % pro Jahr. Gerechnet auf das Laufzeitende (Dezember 2026) fahren Sie hier insgesamt dann 28,5 % ein. Beachten Sie bitte, dass die Anleihe in US-Dollar notiert und auch getilgt wird. Mit ein wenig Glück profitieren Sie hier also von Währungseffekten und erzielen noch Extra-Gewinne. Selbstverständlich kann die Währung natürlich auch gegen uns laufen. Dann schmälert dies Ihren Gesamtgewinn.   

Empfehlung: kaufen bis 100 %

Börsenplatz: Frankfurt bzw. München

Cookie-Einstellungen