030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

24. März 2021

Swiss Prime: Aktionäre segnen Dividende ab – Aktie gefragt

Die General- bzw. Hauptversammlung der Swiss Prime-Aktionäre hat erwartungsgemäß den Dividendenvorschlag des Immobilien-Unternehmens abgesegnet. Damit wird das Unternehmen am 29. März rund 255 Millionen CHF an die Aktionäre überweisen. Pro Aktie kassieren Sie vor Steuern 3,35 CHF. Beachten Sie bitte, dass die Dividende voraussichtlich in zwei Tranchen zeitgleich ausbezahlt wird. Offenbar werden wir die Dividende teilweise steuerfrei vereinnahmen. Weitere Informationen hierzu habe ich für Sie, sobald ich Ende März meine Dividendenabrechnung gesehen habe. Dann werde ich auch erläutern, wie Sie eine Rückerstattung der Schweizer Quellensteuer veranlassen.

Die Aktie handelt bereits ex Dividende. Zu Deutsch: Die Dividendenausschüttung ist bereits im Kurs eingepreist. Ungeachtet des Dividendenabschlags verbesserte sich die eidgenössische Dividendenaktie auf Wochensicht über 2 %. Leider ist die Schweizer Impfkampagne wie in großen Teilen Europas auch eher gemütlich gestartet. Ich bin allerdings optimistisch, dass die dortige Kampagne nach Ostern an Dynamik gewinnen wird. Das wird der Aktie der Swiss Prime weiterhelfen.

Ich bestätige meine Kaufempfehlung für die Immobilien-Aktie. Sie werden als Neukäufer dann von der Dividende des laufenden Geschäftsjahres, die 2022 zur Ausschüttung ansteht, profitieren. (kaufen / billigst)

Empfehlung: kaufen (billigst)

Börsenplatz: Zürich