030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

20. Februar 2020

Tomra-Aktien nach starken Zahlen gefragt

Der norwegische Spezialist für Rücknahme- und Sortierlösungen steigerte im abgelaufenen Quartal den Gewinn um 4 % auf 2,6 Milliarden norwegische Kronen (NOK). Operativ verdiente man mit 408 Millionen NOK rund 3 % mehr als im Vorjahresquartal. So wird man die Dividende je Aktie leicht von 2,50 auf 2,75 NOK anheben. Zur Information: Teilen Sie bitte einfach die NOK-Beiträge durch 10 und schon haben Sie die Zahlen in Euro.

Auf den ersten Blick waren die Quartalszahlen nicht mehr als solide. Auf den zweiten Blick erkennt man freilich, Tomra ist für die Zukunft bestens gerüstet. So meldeten die Norweger frische Aufträge im Volumen von 1,3 Milliarden NOK. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem starken Zuwachs in Höhe von 17 %. Dieser Zuwachs sorgte unter den Investoren natürlich für große Freude, denn hoher Auftragseingang in der Gegenwart bedeutet immer Gewinnwachstum in der Zukunft. So kam die Aktie nach Veröffentlichung der Zahlen prozentual zweistellig voran.

Möglicherweise werde ich in dieser Position nächstens einmal Gewinne mitnehmen. Kurzfristig setze ich allerdings darauf, dass der starke Trend der Aktie dem NextGeneration-Depot noch einige Prozent bescheren wird.  

Empfehlung: halten