030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

30. April 2020

Ganz stark: Zur Rose schafft in der Korrektur 56 % Kursplus

Wie von mir angekündigt habe ich zuletzt die Position Zur Rose im NextGeneration-Depot durch einen Teilverkauf reduziert. Mit diesem Teilverkauf haben Sie hier erste Gewinne gesichert, die wir nächstens anderweitig investieren werden. Unter dem Strich schaffte die Aktie binnen von kaum 4 Monaten in einem ungünstigen Marktumfeld eine satte Performance von 56 %. Solche Aktien bezeichnen Börsianer als Kursraketen.

Ich erwarte, dass sich die Schweiz-Aktie nun eine kleine Verschnaufpause nehmen wird, zumal die erhöhte Nachfrage etwa nach Desinfektionsmitteln und verschreibungsfreien Grippepräparaten nun langsam abebben dürfte (Corona-Effekt). Langfristig freilich haben wir mit dieser Aktie noch einiges vor. In den kommenden Wochen und Monate wird nämlich das Thema eRezept bzw. Digitalisierung des Gesundheitswesens wieder in den Vordergrund treten.  

Folglich mein Rat: Halten Sie an der reduzierten Position fest! Bei der nächsten ernsthaften Kursdelle werde ich die Aktie für die Neuleser unter Ihnen wieder zum Kauf empfehlen.

Empfehlung: halten

Cookie-Einstellungen